Arlberg Effekt

Im Jargon der Freerider bedeutet „Arlberg-Effekt“, dass im häufig verspurten Nahbereich der Pisten generell die Lawinenwarnstufe eine halbe Stufe niedriger eingeschätzt werden kann als sonst. Der von Deutschland nach Innsbruck gezogene Filmemacher und Snowboarder Timmy Schröder ist aber auf der Suche nach einer anderen, ursprünglicheren Bedeutung des Begriffs „Arlberg Effekt“. Unterstützt von den Fotografen Daniel Bear und Alex Fuchs begleitet er zwei Generationen der am Arlberg heimischen Freeride-Elite über den Winter, um herauszufinden, was für sie das Freeriden am Arlberg ausmacht, was ihr Verständnis des „Arlberg Effekts“ ist.

Foto: Daniel Bear

 

 

Quick Facts

ProduktionA 2022
Länge12 min.
SpracheDeutsch
MitDino Flatz, Gigi Rüf, Lorraine Huber, Nadine Wallner, Núria Castán Barón, Sebi Mall, Stefan Häusl
LocationsArlberg

Ein Film von Timm Schröder, Daniel Bear und Alex Fuchs